Nachrichten

Landgericht Koblenz: Prozess wegen Drogenhandel

Vor dem Koblenzer Landgericht startet heute ein Prozess wegen illegalem Drogenhandel. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 47-jährigen Angeklagten vor, im Juni dieses Jahres in Andernach und Bonn rund 80 Gramm Haschisch gewinnbringend weiterverkauft zu haben. Außerdem soll der Mann bei seiner Festnahme zur Selbstverteidigung ein Einhand-Klappmesser griffbereit am Gürtel getragen haben. Der Prozess ist auf zwei Tage angesetzt.

Quelle: akoblenz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

TuS: finanzielle Hürde genommen?

Die seit Jahren finanziell klamme TuS Koblenz hat offenbar einen...

[mehr]

Eröffnung Koblenzer Weihnachtsmarkt

Glühwein, Plätzchen und jede Menge Weihnachtsstimmung. Das...

[mehr]

Alkoholfahrt auf dem Asterstein

Betrunken und ohne Führerschein, so ist es ein 53- jähriger Mann...

[mehr]

Landgericht Koblenz: Erpressung

Wegen Beihilfe zu räuberischer Erpressung steht ab heute eine...

[mehr]

Übernachtungszahlen in Rheinland-Pfalz gestiegen

Die Zahl der Gäste und der Übernachtungen in den...

[mehr]

TuS steht im Halbfinale des Rheinlandpokals

Die TuS Koblenz steht im Halbfinale des Rheinlandpokals. Gestern...

[mehr]

TuS gegen Trier im Rheinlandpokal

Die TuS Koblenz will heute Abend das Überwintern im...

[mehr]

Koblenzer Schüler gewinnt Preis beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Ein Schüler aus Koblenz hat beim Geschichtswettbewerb des...

[mehr]

Handwerkskammer Koblenz bekommt neuen Hauptgeschäftsführer

Die Handwerkskammer Koblenz bekommt zum 1. Dezember einen neuen...

[mehr]