Nachrichten

7.000 Euro Sachschaden und doppelte Fahrerflucht

Wie die Polizei Koblenz berichtet, wurde ihnen gestern gegen 16:30 Uhr eine Unfallflucht in Koblenz Ehrenbreitstein gemeldet. Dort war ein Autofahrer in der Straße „Im Teichert“ in Richtung Kapuzinerplatz unterwegs. In Höhe eines Parkplatzes kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort stieß er gegen einen rechts am Fahrbahnrand geparktes Auto und schob dieses auf das davorstehende Auto auf. Anschließend flüchtete er und streifte während seiner Flucht noch ein weiteres „Im Teichert“ abgestelltes Auto. Zeugen der Fahrerflucht gaben entsprechende Hinweise auf das Auto des Unfallverursachers. Dieser konnte in einem Nachbarstadtteil angetroffen werden. Bei der Kontrolle durch die Polizei stellte sich heraus, dass der Unfallfahrer unter erheblichen Alkoholeinfluss stand. Dem Mann wurde eine Blutprobe abgenommen und die Polizei hat seinen Führerschein sicher gestellt.

Quelle: akoblenz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Sprengstoffverdacht am Koblenzer Hauptbahnhof

Ein herrenloser Koffer sorgte gestern Nachmittag am Koblenzer...

[mehr]

Werk Bleidenberg stellt Programm für 2019 vor

Gestern hat die Koblenzer Bürgermeisterin Ulrike Mohrs das...

[mehr]

Sanierung der Elztalbrücke wird fortgesetzt

Die Instandsetzung der Elztalbrücke zwischen Kaifenheim und...

[mehr]

Falscher Polizist nötigt Autofahrer

  Gestern Nachmittag hat sich ein Autofahrer als "Falscher...

[mehr]

Straßenlaternen als Ladestationen für E-Autos

Straßenlaternen als Ladepunkt für Elektrofahrzeuge. Das ist die...

[mehr]

Bombendrohung Koblenzer Finanzamt

Heute morgen ist zu einer Bombendrohung beim Finanzamt Koblenz...

[mehr]

Fahrerflucht in Andernach

In der Andernacher Frankenstraße ist es gestern zu einer...

[mehr]

Mutmaßlicher Terrorist vor Oberlandesgericht Koblenz

War der syrische Flüchtling Hussein A. Ein terroristischer...

[mehr]

Spende für Kinderschutzbund Koblenz e.V.

Der Kinderschutzbund Koblenz e.V. hat sich gestern über eine...

[mehr]