Nachrichten

Falscher Polizist nötigt Autofahrer

 

Gestern Nachmittag hat sich ein Autofahrer als "Falscher Polizeibemater" ausgegeben und einen anderen Verkehrsteilnehmer genötigt. Wie die Koblenzer Polizei mitteilt, war der Autofahrer auf der A61 zwischen Moseltalbrücke und dem Koblenzer Kreuz unterwegs, als er von einem anderen Auto ausgebremst und gefährdet wurde. Der Fahrer dieses Fahrzeugs klappte währenddesswen die Sonnenblende herunter. An der dann ein eingeschalteter LED-Leuchtbalken mit der Aufschrift "Polizei-Einsatz" ichtbar wurde. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen dunklen Mazda mit Düsseldorfer Kennzeichen. Dem betroffenen Fahrer kam dieses Verhalten verdächtigt vor, verständigte die Polizei und folgte dem vermeintlichen Polizeibeamten bis in die Koblenzer Innenstadt. Im Saarplatzkreisel wurde der Pkw von Polizeibeamten gesichtet. Der Düsseldorfer bog nun unvermittelt in die Baedecker Straße ab, fuhr rechts ran und flüchtete, zunächst unerkannt, zu Fuß. Gegen kurz vor 18 Uhr kehrte er zu sienem Fahrzeug zurück. Dann konnte eine Kontrolle der Person erfolgen. Hierbei stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein hatte. Der Leuchtbalken an der Sonnenblende wurde sichergestellt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.


Quelle: akoblenz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Sprengstoffverdacht am Koblenzer Hauptbahnhof

Ein herrenloser Koffer sorgte gestern Nachmittag am Koblenzer...

[mehr]

Werk Bleidenberg stellt Programm für 2019 vor

Gestern hat die Koblenzer Bürgermeisterin Ulrike Mohrs das...

[mehr]

Sanierung der Elztalbrücke wird fortgesetzt

Die Instandsetzung der Elztalbrücke zwischen Kaifenheim und...

[mehr]

Straßenlaternen als Ladestationen für E-Autos

Straßenlaternen als Ladepunkt für Elektrofahrzeuge. Das ist die...

[mehr]

Bombendrohung Koblenzer Finanzamt

Heute morgen ist zu einer Bombendrohung beim Finanzamt Koblenz...

[mehr]

Fahrerflucht in Andernach

In der Andernacher Frankenstraße ist es gestern zu einer...

[mehr]

Mutmaßlicher Terrorist vor Oberlandesgericht Koblenz

War der syrische Flüchtling Hussein A. Ein terroristischer...

[mehr]

Spende für Kinderschutzbund Koblenz e.V.

Der Kinderschutzbund Koblenz e.V. hat sich gestern über eine...

[mehr]

Förderung für E-Fahrzeuge in Koblenz

Die Luft in Koblenz muss sauberer werden. Deshalb darf sich die...

[mehr]