Nachrichten

Rheinland-Pfalz hat die kleinsten Grundschulklassen

Das Land Rheinland-Pfalz hat bundesweit die kleinsten Grundschulklassen. Das berichtet das Statistische Landesamt mit Sitz in Bad Ems. Rund 19 Kinder hat die Durchschnittsgrundschulklasse im Land. Im Gegensatz dazu liegt die Klassengröße in der Sekundarstufe I im Schnitt bei 24,5 Schülerinnen und Schülern. Das ist deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Nur in Nordrhein-Westphalen waren mehr Schülerinnen und Schüler in einer Klasse. Auch das Verhältnis von Schülern zu den Lehrkräften ist in Rheinland-Pfalz unausgeglichen: Auf eine Lehrkraft kommen hier 14,2 Schüler. Das sind mehr als in jedem anderen Bundesland. Der Durchschnitt liegt bei 13,2 Schülerinnen und Schülern pro Lehrkraft.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Rückruf Keimbelastetes Duschgel

Die Drogeriemarktkette Rossmann hat ein Kinderduschgel...

[mehr]

Bewohner nach Brand in Arenberg noch immer vermisst

Ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Koblenz-Arenberg gibt der...

[mehr]

2 Millionen Euro Zuschuss Generalsanierung Genovevaburg

Die Generalsanierung der Genovevaburg in Mayen wird heute...

[mehr]

Umbau Sportplatz Neuwied kurz vor Abschluss

Der Umbau des Sportplatzes Dierdorfer Straße in Neuwied steht...

[mehr]

Landesuntersuchungsamt führt Weinuntersuchung durch

Jede zehnte Probe musste beanstandet werden – Das ist die Bilanz...

[mehr]

Diebe stehlen Kraftstoff von LKW

Schon wieder hatten es Diebe am Wochenende in Koblenz auf...

[mehr]

Lahnsteiner Fachbereichsausschüsse 2 und 4 tagen

In Lahnstein tagen heute die Fachbereichsausschüsse 2 und 4. Das...

[mehr]

Neue E-Bikes für die Lahnsteiner Vollzugsbeamten

Die Vollzugsbeamten der Stadt Lahnstein freuen sich über neue...

[mehr]

Schwerer Verkehrsunfall bei Mendig

Bei Mendig ist es heute morgen zu einem Verkehrsunfall mit...

[mehr]