Nachrichten

Vollsperrung der B413.

 

Morgen wird die Bundesstraße 413 bei Dierdorf zwischen 9 und 13 Uhr voll gesperrt. Das berichtet die Kreisverwaltung Neuwied.

Grund der Vollsperrung ist eine sogenannte Drückjagd zur Reduzierung des Schwarzwildbestandes. Eine Drückjagd ist eine Form des Jagens bei der das Wild von Treibern aber auch Jagdhunden zu den Jägern getrieben wird.
Eine örtliche Umleitung ist über die L258 bis zum Kreisel an der Autobahnanschlussstelle Dierdorf eingerichtet und ausgeschildert.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Der Koblenzer Asta kritiesiert die neuen Pläne zur Umstrukturierung der Uni Koblenz-Landau.

 Nach der Bekanntgabe von Details und Zeitplänen meldete...

[mehr]

Ein 57 Jahre alter Mann aus Andernach hat den Sohn des früheren Bundespräsidenten - den Mediziner Fritz von Weizsäcker m

 Die Polizei hat den Tatverdächtigen gestern fegenommen....

[mehr]

Die Bundespolizei Trier hat am Deinstagabend einen 23-jährigen Studenten aus einem Zugwagon befreit.

 Laut der Polizei stand der Zug bereits auf dem...

[mehr]

Fachkräftemangel weiter größtes Problem der regionalen Wirtschaft

Laut der IHK Koblenz sind ausländische fachkräfte eine wichtige...

[mehr]

Jugendkunstwerkstatt erhält Spende

Das Verwaltungsgericht hat 100 Euro an die Jugendkunstwerkstatt...

[mehr]

„China Suppe sauer-scharf“ zurückgerufen

Die Firma Feine Küche Jürgen Langbein ruft ihre „China Suppe...

[mehr]

Müder Ladendieb zur Strecke gebracht

Ein müder Ladendieb ist gestern in einem Koblenzer Baumarkt...

[mehr]

Neues Heimatjahrbuch des Rhein-Lahn-Kreises veröffentlicht

Der Rhein-Lahn-Kreis hat sein neues Heimatjahrbuch...

[mehr]

Ausgaben für Jugendhilfe im Kreis Neuwied erneut gestiegen

Die Ausgaben für Jugendhilfe im Kreis Neuwied sind 2019 erneut...

[mehr]