Nachrichten

Spargelsaison in der Region durchwachsen


Die Spargelsaison in der Region Koblenz war in diesem Jahr durchwachsen. Wie Medien berichten, habe besonders die Trockenheit im April und Mai für Ertragseinbußen gesorgt. Qualitativ habe es jedoch keine Einschnitte bei den Erträgen gegeben, da oft die Sonne geschienen habe. Ein weiteres Problem für manche Betriebe waren die fehlenden Erntehelfer aus Osteuropa. Diese durften wegen der Corona-Pandemie nicht einreisen.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Unfall auf B42 - Zeugen gesucht

Bei einem Auffahrunfall im morgendlichen Berufsverkehr ist...

[mehr]

Corona-Lage am Dienstag

Der Kreis Neuwied verzeichnet nach fast einem Monat Stillstand...

[mehr]

TUS Koblenz startet Saisonvorbereitung

Die TuS Koblenz startet in die Saisonvorbereitung. Auf der...

[mehr]

Bundespolizei findet vermisste Jugendliche

Die Bundespolizei hat am Sonntagmorgen am Koblenzer...

[mehr]

Verkehrskontrollen auf A48 „erfolgreich“

Bei einer Verkehrskontrolle auf der A48 sind der Polizei...

[mehr]

Zwei Männer nach Raub vor Gericht

Ab heute stehen zwei 24- und 36-jährige Männer wegen schwerem...

[mehr]

EPG Baskets erhalten Lizenz für Pro B Liga

Die EPG Baskets Koblenz haben lautihrer...

[mehr]

Schwerer Motorradunfall auf Nürburgring

Am Sonntag hat sich auf der Nordschleife am Nürburgring ein...

[mehr]

Schlägerei in Lahnstein

In der Nacht auf Samstag hat es in Lahnstein, in der Nähe des...

[mehr]