Nachrichten

Arbeitslosenzahl gestiegen

 

Pressekonferenz in der Arbeitsagentur Mayen-Koblenz. Frank Schmidt, Leiter der Agentur für Arbeit Mayen-Koblenz, informierte neben Heidrun Schulz, Leiterin der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland, über die aktuelle Entwicklung im Arbeitsmarkt. Knapp 3.000 mehr Arbeitslose im Agenturbezirk seien im Vergleich zum Vorjahresmonat zu verzeichnen. Seitens der Betriebe werden allerdings ausreichend Stellen angeboten. Zwar herrschen gerade in Eventmanagement und Co. Ebbe, aber mit 1200 offenen Ausbildungsstellen und 800 Ausbildungssuchenden ist die Nachfrage gedeckt. Den Peak der Kurzarbeitsanträge hat der Arbeitsmarkt im April bereits hinter sich gebracht. Seitdem gehen, so die Arbeitsagentur, immer weniger Anträge ein.

 

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Popup-Bikelane

  Morgen findet in der Pfuhlgasse eine Demonstration...

[mehr]

Glasverbot am Münzplatz

  Ab morgen gilt am Münzplatz in Koblenz ein Glasverbot....

[mehr]

Handbremse vergessen

  Die Polizeidirektion Montabaur teilt einen...

[mehr]

Wasserspielplatz öffnet

  Morgen eröffnet der Wasserspielplatz in Koblenz....

[mehr]

Vorschläge für Ehrennadel gesucht

  Die Stadt Koblenz möchte eine Ehrennadel für besondere...

[mehr]

„Corona-Disziplin“ auf dem Bau in Koblenz sinkt

  Das teilt die Industriegewerkschaft...

[mehr]

Frau bei Verkehrsunfall eingeklemmt

  Die Polizeidirektion Mayen meldet einen Verkehrsunfall...

[mehr]

Ermittlungsverfahren wegen Totschlag

  Wegen des Verdachts des Totschlags führt die...

[mehr]

Feuer auf dem Friedrich-Ebert-Ring

  Wie die Stadt Koblenz mitteilt ist die Feuerwehr in...

[mehr]