Nachrichten

Am Mittwoch hat ein mutiger Koblenzer Busfahrer eine ältere Dame vor einem aggressivem 37-Jährigen geschützt

 

Am Mittwoch hat ein mutiger Koblenzer Busfahrer eine ältere Dame vor einem aggressivem 37-Jährigen geschützt. Nachdem die Dame den Mann an der Haltestelle gebeten hatte, später im Bus eine Maske zu tragen, baute dieser sich vor ihr auf, bedrohte sie und entwendete ihren Gehstock. Der anfahrende Busfahrer bemerkte dies und ging dazwischen. Auch die alarmierte Polizei wurde vom 37-Jährigen schwer beleidigt und bedroht. Als der aggressive Mann seinen Suizid ankündigte und die Beamten versuchte anzugreifen, wurde er zu Boden gebracht und gefesselt. Anschließend wurde er durch die Polizei in eine psychiatrische Einrichtung grbracht. 

 

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Energieversorgung Mittelrhein warnt ihre Kunden aktuell vor erneuten Betrugsversuchen über das Telefon

  Die Energieversorgung Mittelrhein warnt ihre Kunden...

[mehr]

In Neuwied wurden nach der ersten Klimakonferenz des Jugendbeirats nun die Ideen in einem Ideenpapier veröffentlicht

  In Neuwied wurden nach der ersten Klimakonferenz des...

[mehr]

Bombenentschärfung in der Koblenzer Goldgrube

  Nach der Bombenentschärfung in der Koblenzer Goldgrube...

[mehr]

Verkehrsunfall auf der A48 und der öffentlichen Suche nach dem Verursacher konnte dieser nun ermittelt werden

  Nach einem Verkehrsunfall auf der A48 und der...

[mehr]

Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval hat den Start in die Karnevalssession am 11. November am Rathaus abgesagt

Die Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval hat den Start in...

[mehr]

Am Mittwochnachmittag hat sich bei einem Verkehrsunfall bei Mendig ein PKW überschlagen

  Am Mittwochnachmittag hat sich bei einem...

[mehr]

Morgen wird in der Koblenzer Innenstadt gegen „Menschenhandel und Zwangsprostitution“ demonstriert

  Morgen wird in der Koblenzer Innenstadt gegen...

[mehr]

Neue Geschäftsführer des Lahnsteiner St. Elisabeth Krankenhauses Olaf Henrich und Landrat Frank Puchtler haben sich zum

  Der neue Geschäftsführer des Lahnsteiner St. Elisabeth...

[mehr]

Kreis Neuwied hat Warnstufe „rot“ erreicht

  Der Kreis Neuwied hat Warnstufe „rot“ erreicht....

[mehr]