Nachrichten

Fahrradabstellanlagen für Koblenz

 

Sieben Schulen in Koblenz erhalten neue Fahrradabstellanlagen. Die Grünen hatten im Koblenzer Stadtrat den Antrag gestellt, der nun umgesetzt wird. Immer mehr Lehrkräfte und Schüler kommen, vor allem um volle Busse zu vermeiden, mit dem Fahrrad zur Schule. Oft sind dort jedoch die Stellplätze begrenzt, daher werde die Fahrräder unsicher und chaotisch abgestellt. Dies soll durch die neuen Abstellanlagen verhindert werden. Neben dem Max-von-Laue- und dem Eichendorff-Gymnasium gibt es diese nun auch an der IGS Koblenz, dem Gymnasium auf der Karthause und der Goethe-Realschule-plus. An den Grundschulen in Güls und der Balthasar-Neumann-Grundschule werden die Abstellanlagen vor allem für Tretroller verwendet. Die Stadtverwaltung prüft nun an weiteren Schulen potentielle Standorte für neue Fahrradabstellanlagen.

 

 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Regionalliga startet wieder

  Seit gestern Abend steht offiziell fest, die...

[mehr]

Fördermittel für Koblenz

  Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz...

[mehr]

Transporter aufgebrochen

  In der Nacht zum Sonntag haben bisher unbekannte Täter...

[mehr]

Gefahrgutunfall Lahnstein

  Am späten Freitag Mittag kam es in Lahnstein zu einem...

[mehr]

Verpuffung im Klärwerk

  Bei der Verpuffung im Klärwerk in Koblenz Wallersheim...

[mehr]

EPG wieder in der Erfolgsspur

  Die EPG Baskets Koblenz sind in die Erfolgsspur...

[mehr]

EPG Baskets wollen zurück in die Erfolgsspur

  Die EPG Baskets Koblenz bestreiten morgen Abend ihr...

[mehr]

Betrunkener Lahnsteiner fährt Autos kaputt

  Gestern Abend wurde der Polizei in Lahnstein ein...

[mehr]

Junge bei Unfall verletzt

  In der Pellenzstraße in Mendig ereignete sich am...

[mehr]